Wie viele Daten benötigen Sie für die Recherche von Lottoergebnissen?

In diesem Link: lotto am samstag 16.12 17, erfahren Sie mehr über dieses Angebot.

Bei der Recherche zu jedem Thema wissen wir, dass es eine gute Idee ist, so viele Daten wie möglich zu erhalten. Kleine Datensätze können zu ungewöhnlichen Ergebnissen führen, die mit mehr Daten unvereinbar sein können.

Bei der Lottoanalyse kann die Methodik etwas anders sein.
Lotto-Ergebnisse und große Datensätze
Wir wissen, dass bei Lottoziehungen alle Zahlen die gleichen Chancen haben, gezogen zu werden. So sind beispielsweise die folgenden beiden Ergebnisse gleichermaßen realisierbar.

1, 2, 3, 4, 5, 6
3, 12, 15, 21, 27, 35
In der Wahrscheinlichkeitstheorie wissen wir, dass alle Kombinationen möglich sind, geben Sie genügend Zeit.

Im Hinblick auf die Recherche von Lottoziehungen bedeutet dies, dass zu viele Daten zu irreführenden Ergebnissen führen können. Denn schließlich wird jedes Muster und jede Kombination in der Analyse vorkommen, wenn die Datenprobe zu groß ist.

Stattdessen können sich die Forscher auf die zeitlose Strategie „global denken, lokal handeln“ konzentrieren. Eine Möglichkeit, diese Strategie umzusetzen, besteht darin, numerische Muster zu berücksichtigen, die über längere Zeiträume auftreten sollten, und zu versuchen, sie kurzfristig mit Mustern zu verbinden.

Zum Beispiel machen Primzahlen 30% der Zahlen zwischen 1 und 40 aus, so dass jede Lottoziehung mindestens zwei oder drei Primzahlen aufweisen sollte. Aber wenn die letzte Ziehung nur zu einer einzigen Primzahl geführt hat, könnte dies darauf hindeuten, dass in der nächsten Ziehung mehr wahrscheinlich ist.

Konvergierende Lotto-Wahrscheinlichkeitsergebnisse
Was den Unterschied machen kann, ist die Konvergenz von Ergebnissen mit hoher Wahrscheinlichkeit, die sowohl globale als auch lokale Muster aufweisen. Die folgenden lokalen Muster könnten als günstig für zukünftige Lottoziehungen angesehen werden.

Geringe Anzahl von Primzahlen
Mehr als 50% ungerade oder gerade Zahlen
Geringere Darstellung über alle Dezilbereiche hinweg
Wenn das lokale Muster mit der Gesamtwahrscheinlichkeit verglichen wird, ist es möglich, dass eine Möglichkeit besteht, die Chancen auf einen Lottogewinn zu erhöhen.

Umsetzung einer Lotto-Strategie auf der Grundlage lokaler Muster
Obwohl die Konvergenz dieser lokalen Muster nicht ungewöhnlich ist, werden viele Lotto-Spieler ihre Bedeutung nicht erkennen. Das kann bedeuten, dass Lottozahlen mit einer deutlich geringeren Investition generiert werden können. Mit anderen Worten, alle möglichen Kombinationen können in weniger Linien abgedeckt werden, was weniger Geld kostet.
Wo ein großer Datensatz wichtig ist, ist die Prüfung von Ideen und Strategien. Wenn Sie ein lokales Lotto-Spiel verfolgt haben, versuchen Sie, einige Zahlen basierend auf den Mustern zu generieren, die Sie in früheren Spielen beobachtet haben, und sehen Sie, wie viele Zeilen es braucht, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Zusammenfassung
Es ist sinnvoll, bei der Recherche zu jedem Thema so viele Daten wie möglich zu haben. Aber bei Lottoergebnissen können zu viele Daten zu unklaren Ergebnissen führen. Dieser Artikel hat die Konzepte von kleinen Datensätzen und die Konvergenz von lokalen und globalen Wahrscheinlichkeiten vorgestellt.